momo Hebammenpraxis Bewegungsraum

In den Räumen am Herzogwall 6 stehen die Bewegung und der elastisch, kraftvolle Beckenboden im Mittelpunkt. Die gesunde, natürliche Bewegung erleben. Den bewegten Beckenboden spüren. Diese Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch mein Angebot.

In der Schwangerschaft mit:

Nach der Geburt mit:

  • Rückbildung
  • Bewegungskonzept
  • Beratung

Als Präventionsangebot mit:

  • Kurs für jede Frau
  • Die aktive Körperarbeit ist ein gesundheitsförderndes Instrument.

Die Ideen in der Körperarbeit nach MOVEnArt® sind:

  • Atemarbeit
  • Tönen
  • Bewegung
  • Partnerübungen
  • Lockerung des Beckens
  • Dehnung (Faszientraining, KiD)
  • Energetische Arbeit
  • Eigenwahrnehmung

 

Effektive manuelle Hilfen (EMH)

Neben den aktiven Körperübungen biete ich spezielle Behandlungen und Massagen an.

In meiner 36jährigen Hebammentätigkeit habe ich an zahlreichen Fort- und Weiterbildungen zum Thema Körperarbeit teilgenommen.
Daneben war ich kontinuierliche Teilnehmerin in unterschiedlichen Kursen. (Atemarbeit nach Middendorp, Yoga, Feldenkrais, Eric Franklin). Aktuell nehme ich seit 4 Jahren an einem Cantienica Kurs teil.
All dies hat mir ein breitgefächertes Wissen über die körperlichen Zusammenhänge vermittelt.
Nun bin ich im Lernprozess unter der Marke HebammenArt®. Das Label umfasst alles, was mir in der Begleitung von Frauen wichtig ist. Seit Sommer 2020 habe ich mein erstes Label MOVEnART®-Expert erworben.

 

Hebammen Art®

Das Prinzip von MOVEnART®, eine Untergruppe von HebammenArt®, basiert auf folgenden Säulen:

Die Wirkung von Körperarbeit sind:

  • Wohlbefinden
  • Abbau von Stress
  • physische und psychische Anpassung an Schwangerschaft und Geburt
  • Gesundheit

Durch die gesteigerte Beweglichkeit, die Förderung der Durchblutung und die dadurch erhöhte Sauerstoffzufuhr kommt es zu Verringerung von pathologischen Schwangerschafts- und Geburtsverläufen.
Die Körperarbeit lässt Frauen eine tiefgreifende Erfahrung machen, die ihre Beziehung zum eigenen Körper und zu ihrem Kind fördert. Die eigene Intuition wird gestärkt.

 

Cantienica Methode®

Ausgehend von sehr differenzierten Beckenbodentraining wird die gesamte Tiefenmuskulatur und die Faszien des Körpers aktiviert. Durch diese Vernetzung wird der Körper ausgerichtet und aufgerichtet.

 

Effektive manuelle Hilfen

Durch die lösenden und aktivierenden Berührungen kann das Gleichgewicht auf hormoneller und muskulärer Ebene unterstützt und reguliert werden. Die manuelle Hilfe stärkt den muskulären Bonus für den Verlauf von Schwangerschaft und Geburt.
Sie gleicht muskuläre Dysbalancen aus, reguliert das Becken und die Plazentfunktioin und zielt auf eine bessere Einstellung des kindlichen Kopfes im Becken ab.
Ganz praktisch gesehen hilft EMH z.B. bei Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden, Symphysenproblematiken, unruhigen Beinen, Verspannungen.